Donnerstag, 24. Juni 2010

[Blabla] Und meine Katastrophen Tage gehen weiter :)

Guten Morgen

Eigentlich wollte ich euch gestern meinen Raubzug zeigen (später mehr) aber da rief mein Mann an.
"Wo bist du"
"Direkt vor der Hautür"
"Oh, das ist gut, spann mal den Anhänger an"
"Ist das Moppi schon wieder liegen geblieben?"
"Ne, der Benni ist abgestiegen und das Moppi ist Schrott"

wie bitte???

"Ne, dem Benni is nix passiert, der läuft auch rum, ihm tut nur die Schulter weh"

Also ich den Anhänger ans Auto geschnallt und das Ziel im Navi eingegeben, losgefahren. Unterwegs festgestellt, dass ich ja noch gar nicht den Stecker für die Lichter dran hab, also angehalten, angesteckt, weiter gefahren.. Nach ner halben Stunde nervte mich das geklapper alles.. Und irgendwann kam mir die Idee, mal nachzugucken, denn normal ist der Lärm ja nicht. Wieder angehalten, da hat sich das Stützrad gelockert und "fuhr" mit... daher der Lärm...
Unterwegs hatte ich natürlich (wie solls anders sein) jede Menge Busse und Traktoren vor mir...

Als ich ankam, gings dem Benni wirklich gut... Dann haben sie mir die Stelkle gezeigt. Kurve, und in der Kurve am äußeren Rand "kippt" die Fahrfläche ab, wie wenn da tausend LKW drüber gefahren sind.,. kennt ihr diese Rillen?? Da hat sein Bike dann angefangen zu schlingern und er hats nicht mehr gefangen bekommen, hat sich dann entschieden, das Motorrad alleine weiter fahren zu lassen udn abzuspringen.. Das Bike ist dann eben in die Leitplanken gedonnert und er über die Straße gekullert, deswegen tut die Schulter weh.

Als die Jungs auf mich gewartet haben, kam ein Bauer vorbei und hat erzählt, dass das der 4. Abflug innerhalb von 3 Wochen ist... normalerweise müsste man die zuständige Behörde anzeigen, da nirgends Warnschilder oder so stehen..

In Mannheim sperren sie ne kerzengerade Strecke nur für Motorräder, weil zu viele Schlaglöcher drin sind und hier???

Also hab ich dann den Benni samt traurigen Rest vom Bike nach Hause gefahren. Seine Freundin hat dann gott sei Dank drauf bestanden ins Krankenhaus zu fahren, kontrollieren lassen. Was da jetzt eben rausgekommen ist, keine Ahnung.
Aber der Benni will definitiv danach weiterfahren..

Uff... da hab ich wirklich Schiss bekommen, denn die Strecke fahren mein Mann udn ich auch des Öfteren.... die wird jetzt eben gestrichen, bzw. da gaaaaanz langsam gefahren..

Dann waren wir noch "schnell" um 21 Uhr einkaufen, da alles Fußball gucken, sollten die Läden ja leer sein :) Das Tor für Deutschland haben wir quasi beim Gemüse mitbekommen *g*

Ja und heute Morgen fahr ich auf Arbeit und höre dass auf meiner Strecke auf einer 3spurigen Autobahn die rechte Spur gesperrt ist und 10 Minuten Verzögerung auftreten... nuja, die stören mich nicht, also rein ins Getümmel...
Dass da aber ein LKW umgekippt und, und eine wichtige Ausfahrt blockiert, DAS haben sie nicht gesagt.. Wer steht also eine Stunde für 2 Kilometer im Stau??? ICH... Wer hat nix zu trinken dabei?? ICH...

Naja, kam jetzt halt 1,5 Stunden später auf Arbeit, muss ich halt irgendwie wieder reinholen, passt schon.

*seufz*

Bin mal gespannt, was noch passiert, denn heute Abend wollen wir mal vorpacken, dass es am Freitag für den Urlaub nimmer so viel ist...

Liebe Grüße

Eure My

2 Kommentare:

Suz hat gesagt…

mensch...was nur los bei dir im mom? eine sache nach der anderen... :/

MyOne hat gesagt…

Jaja, manchmal sind das eben so Phasen... bin mal gespannt, ob wir heil in Frankreich ankommen *g* Aber solange alle gesund sind und bleiben, ist alles andere egal..

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers