Montag, 26. Juli 2010

[Review] Kiko Lidschatten 22 "Bordeaux"

Hallo meine Lieben

wie versprochen noch die Review zum Braunen Lidschatten, den ich zu meinem rosa/braunen Kiko AMU getragen habe...
Tolle Farbe..

normales Badlicht:
Photobucket

Im Moment gibt es bei Kiko einen Ausverkauf, der noch bis August gehen soll. Dabei sind einige gebackene Lidschatten reduziert. In meinem Fall habe ich einen 2 verschiedene Farben für mein AMU genutzt, ich werde aber beide einzeln reviewen.
Jezt reviewe ich den braunen Lidschatten, mit der Farbnummer "22 Bordeaux". Er wird aus dem Sortiment verschwinden und wurde deswegen von 5,90 Euro auf 3,90 Euro reduziert. In meinem Kiko waren noch einige Lidschatten vorhanden.

Mit Blitz:
Photobucket

Kiko kann man laut deren Homepage in 7 Shops kaufen. Laut "meiner" Storemanagerin aber bald auch in weiteren Stores, u.a. Ludwigshafen.
Die Verpackung ist typisch Kiko.
Man bekommt eine Pappumverpackung mit Sichtfenster (welche ich aus stapeltechnischen Gründen immer aufhebe), darin enthalten ein Schwammapplikator (ich nutze Pinsel) und der Lidschatten selbst. Auf der verpackung sind auch die Inhaltsstoffe aufgedruckt. (auf dem Produkt selber ist nur der Name, Hersteller, Haltbarkeit und Menge zu finden)

Photobucket

Der Lidschatten selbst ist rund gestaltet mit einem gewölbten durchsichtigen Deckel, der unstapelbar ist. Der Boden ist schwarz und leich gummiert. Öffnen lassen sich die Lidschatten sehr leicht, und der Deckel bleibt auch in der Postion stehen, soweit man ihn aufgeklappt hat.
Inhaltsmenge sind 1,8 Gramm, Halbarkeit 18 Monate.

Nun zur Farbe: Es ist ein dunkles warmes Braun, hat ein paar Schimmer-Partikel und hat leider nicht diese wunderschöne Marmorieriung, wie die anderen Lidschatten dieser Reihe.

Photobucket

Der Lidschatten ist gebacken, somit kann man ihn auch nass auftragen. Ich habe ihn für mein AMU trocken genutzt. Ich arbeite mit Pinsel und einer flüssigen Lidschatten Base. Diese wird auch leider benötigt, denn trocken bleibt kaum Farbe auf der Haut. Hat man eine Base auf dem Auge, sollte man aufpassen, wieviel Lidschatten man auf dem Pinsel hat, denn er ist dann sehr farbintensiv!

Photobucket

Bei dem "nur braun" Swatch Bild habe ich links mit Base, mitte ohne und rechts mit Nassauftrag gearbeitet und bei Badlicht fotografiert. Auf dem Swatchbild mit dem Rosa habe ich im Tageslicht fotografiert, oben mit Base, mitt ohne unten Nassauftrag.

Photobucket

Das Verblenden funktionierte einwandfrei und man verliert kaum an Farbkraft dabei. Für mein AMU habe ich nur ganz leicht mit dem Pinsel in die Farbe "getippt" und hab sie nur im Außenwinkel und der Lidfalte genutzt.

Photobucket

Auf dem Auge schimmert der Lidschatten wunderschön, aber nicht zu auffällig. Leider krümelt er ein wenig, aber das ist ja meistens so bei gebackenen Lidschatten, die man trocken aufträgt. Deswegen nutze ich immer ein Zewa unter dem Auge, um lästige "Fall outs" auf den Wangen zu vermeiden.
Wärend des Tages habe ich den Lidschatten nicht gemerkt, er rieselte auch nicht herunter, sondern blieb in voller Farbkraft auf dem Auge. Erst gegen spät Abends (nach 14 Stunden und mehr) hat er sich minimalst in die Lidfalte abgesetzt.

Photobucket

Das Abschminken verlief ganz normal, alle Schimmer und Glitzerteilchen landeten im Wattepad.

Ich habe an dem Lidschatten nichts auszusetzen und wer noch ein Braun sucht und einen Kiko in der Nähe hat, sollte nachsehen, ob der Lidschatten bei dem Store noch zu haben ist! Ich werde ihn sicher noch öfter nutzen, da es ein Braun ist, was zu mir passt.

Liebe Grüße

Eure My

2 Kommentare:

Jasmin hat gesagt…

Ich bin ja ein totaler Braunfan von den Lidschatten her. ALso in meiner Sammlung befinden sich am meisten Brauntöne :D Der ist auch total schön. :)

http://birdy-of-paradise.blogspot.com/

MyOne hat gesagt…

Dankesehr :)

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers