Dienstag, 20. Juli 2010

[Swatch] und AMU#18 zu Catrice Carame Lidschatten C02

Guten Morgen ihr Lieben

nun der 2. Teil der Catrice Lidschatten


Ich habe mir aus der Catrice LE sämtliche Lidschatten gekauft und möchte euch heute über die mittlere Farbe, C02 Spiced Bronze berichten.

Photobucket

Zuerst zur Verpackung. Diese ist aus komplett durchsichtigem Plastig gehalten. Außerdem ist ein schicker schwarzer Druck drauf, auf dem Boden ist der Name, der Hersteller und diese Angaben zu finden. Inhaltsstoffe kann man leider wieder nur vom Ständer der LE direkt entnehmen. Folgendes Versprechen gibt der Hersteller: "Seidig schimmernder Lidschatten" und das hält er auch!
Die Verpackung ist flach mit abgerundeten Ecken und man kann den Lidschatten fantastisch stapeln. Dadurch, dass es durchsichtig ist, sieht man die Farbe auf Anhieb. Was auch sehr schön ist, das Döschen lässt sich spielend leicht öffnen, da man keine Entriegelung hat, die man erst mit dem Nagel eindrücken oder aushebeln müsste. Die Verpackung ist also sehr Fingernagel und -lack freundlich. Der Deckel schliest sich recht fest mit einem kleinen "Klapp" beim Zuschnappen. Was ein kleines bischen unpraktisch ist, ist, dass wenn der Deckel mehr als 90 Grad aufgeklappt ist, der Lidschatten mit dem Boden nicht mehr fest aufliegt, sondern leicht schräg hochgehoben wird.

Die Farbe würde ich als schönes schimmerndes Bronze bezeichnen, ich habe ihn als Hauptfarbe bei meinem AMU aufgetragen. Ich habe ein Swatchbild im Badlicht und eines mit Blitzlicht gemacht. Beim Badlicht kannman gut erkennen, dass auch dieser Lidschatten etwas krümelig ist. Im Blitzlich sieht man, wie schön metallisch er glänzt. Somit hat er den Namen "Bronze" auch wirklich verdient.

Photobucket

Zum Auftrag:
Ich nutze Pinsel und eine flüssige Lidschattenbase. Sobald man mit dem Pinsel in den Lidschatten geht, hat man sofort Farbe auf dem Pinsel. Für meinen Geschmack jedoch ein wenig zu krümelig (allerdings weniger, wie beim ganz hellen Lidschatten). Als ich mich damit schminkte, rieselte einiges auf mein darunter gehobenes Zewa. Selbst meine Finger waren danach geschminkt. Das Bild mit dem geöffneten Döschen lässt euch die krümelige Textur erahnen, denn die Abdrücke waren nur von 4 mal mit dem Pinsel "eintauchen".
Verteilen und Verblenden lässt sich der Lidschatten jedoch ohne Probleme, er verliert auch kam an Farbintensität. Alledings muss man 1-2 mal pro Auge in die Farbe gehen, wenn man einen schönen Farbauftrag haben möchte. Und ohne Base wirds bei mir leicht fleckig und nicht ganz so strahlend wie mit Base.

Photobucket

Ich habe den Lidschatten den Tragetag über nicht gespürt, er blieb auch über 10 Stunden an der Stelle, an der man ihn hingeschminkt hatte.
Beim Abschminken gab es keinerlei Probleme, die leichten Glitzerpartikel blieben alle im Wattepad.

Photobucket

Alles in allem lässt sich sagen, dass eine tolle Farbe ist, die Textur aber recht bröselig. Wäre es ein Standardsortiments-Lidschatten, hätte ich ihn mit viel Grübeln dann doch mitgenommen, weil die Farbe wirklich toll ist! (und sie passt gut zum bronzenen Eyeliner)

Und nur für euch wieder ein paar weitere AMU Bilder davon.

Photobucket

Photobucket#

Photobucket

Liebe Grüße

Eure My

0 Kommentare:

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers