Mittwoch, 16. März 2011

[Review] CD Duschöl mit Avocado-Öl

Ich habe von pinkmelon ein Pflegeduschöl von CD zum Testen erhalten. Es handelt sich um ein Duschöl mit Avocado-Öl.
Da ich im Moment sehr trockene Beine und auch leicht juckende Schienbeine habe, ist das die perfekte Ausgangsbasis zum Testen.



Es ist ein klassisches Behältnis für Duschgele mit Klappdeckel. Dieser ist flach, so dass man das Duschöl auch auf den Deckel stellen kann.
Die Flasche ist komplett durchsichtig, der Deckel milchig. Es ist der klassische CD Produktaufkleber angbracht.
Auf der Vorderseite ist folgendes zu lesen "43% natürliche pflanzliche Öle. Für trockene und empfindliche Haut."

Auf der Rückseite steht folgender Text:
"Das CD Pflege Duschöl ist ein einzigartiges, verwöhnendes Pflegeerlebnis für Haut und Sinne. Seine reichhaltige Formel mit 43% natürlichen und pflanzlichen Ölen verwandelt sich beim Auftragen in einen sanften Schaum und versorgt ihre Haut mit intensiver Pflege. In Kombination mit Pro-Vitamin B5 und Vitamin E wird selbst trockene Haut fühlbar regeneriert und fühlt sich wieder zart und geschmeidig an. Für ein Hautgefühl, wie neu gebohren.
- Ohne Farb und Konservierungsstoffe."



Menge sind 200 ml, Haltbarkeit 12 Monate, Inhaltsstoffe stehen auf der Verpackung.

Das Duschöl selbst ist leicht orange-braun, wie man sich Öl eben vorstellt ^^

Handhabung:
Die Flasche lässt sich leicht öffnen, auch das Verschließen ist leicht, der Deckel schnappt von alleine ganz fest zu. Ich kann das Öl auch liegend lagern, ohne dass etwas herausläuft!
Die Dosierung erfolgt mittels Drücken auf die Flasche, das Öl schießt richtig aus der kleinen Öffnung heraus, also vorsicht, es handelt sich ja um flüssiges Öl, statt Duschgel!



Das "Einseifen" ist witzig, man verreibt das Öl in den Händen und aus der flüssigen glibschigen Masse wird auf einmal eine etwas festere weiße (fast schön zähe) Konsistenz, die dann cremig wird. Diese kann man dann schön auf der Haut verteilen. Ich muss allerdings mehrmals nachfassen, um mich ganz einzuölen, Verbrauch ist demnach relativ hoch.

Das Abspülen geht allerdings erstaunlich leicht, fast zu leicht, da ich mich doch eigentlich eingeölt habe, bin ich der Meinung, es schwer zu haben, aber es ist nur minimalst hartnäckiger wie Rasierschaum.

Der Geruch:
Der Duft ist ganz dezent, ich kanns nicht genau beschreiben, aber ich finde es eigentlich recht lecker. Erinnert mich an Sommer und einen Salat ^^ Allerdings riecht man es nur, wenn man die Nase ganz nah an das Öl hält.
Nach dem Abduschen ist der Geruch jedoch nur sehr schwach wahrnehmbar.



Das Hautgefühl:
Wärend der Dusche fühlt sich meine Haut gut an, nach dem Duschen spannt sie nicht, zeigt auch keine trockenen Risse, allerdings hätte ich mir viel mehr "Ölrückstände" gewünscht, da ich leider trotzdem hinterher zur Bodylotion greifen muss, da die Pflege durch das Öl alleine nicht lange anhält. Ich habe das Öl auch mal direkt auf meinen Handrücken getan und kurz einziehen lassen, danach wieder abgewischt, leider kaum merklich der Unterschied auf der Haut.

Den Preis weiß ich leider nicht.

Die Duschwanne wurde mit einem einfachen ausspülen mit warmen Wasser auch wieder normal begehbar.

Mein Fazit
An sich sicherlich eine gute Idee, aber bei mir hat die Pflegeleistung nicht meine Erwartungen gedeckt. Vielleicht ist meine Haut zu trocken, dass selbst das Öl nicht genug pflegt. Ich werde es zwar aufbrauchen aber sehr wahrscheinlich nicht nachkaufen.

Liebe Grüße

Eure My

1 Kommentare:

DaniB001 hat gesagt…

Bsiher hat mich noch kein Duschbad oder Duschöl so wirklich überzeugt und mich vom Eincremen abhalten können.

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers