Montag, 11. April 2011

[Review] Catrice "Enter Wonderland" LE - E/S "C03 Lavenderlicious"

Hallo ihr Hübschen
nun nach Jahren meine Review zu dem Duo und die Swatches :) Ich hoffe, ihr findet die LE noch teilweise ;)

Ich habe mir im IhrPlatz ein Duo aus der LE "Enter Wonderland" gekauft. Es handelt sich um die Nuance "C03 Lavenderlicious". Gekostet hat es 3,79 Euro, was nicht unbedingt ein Megaschnäppchen ist.



Die Verpackung ist komplett durchsichtiges Plastik, oben ist ein wirklich schicker Print mit schwarzen und bunten Schmetterlingen drauf. Auf dem Boden ist ein Aufkleber (bzw. 2. Ich finde es ein schickes Detail, das der Aufkleber über die beiden Pfännchen nicht durchgängig ist, man würde ihn sonst von oben durch sehen) mit folgendem Versprechen:
"Absolut farbenfroh, absolut langanhaltend und absolut weich"
Außerdem noch der Hinweis, dass dieses Produkt Carmine enthält, also leider auch nichts für Veganer ist (wenn ich falsch informiert bin, bitte aufklären)
Es sind 1,5 Gramm enthalten, die eine Haltbarkeit von 24 Monaten haben. Inhaltsstoffe kann man am LE Ständer nachlesen.
Die Lidschatten befinden sich in 2 getrennten Pfännchen, was ich sehr gut finde!
Es ist ein klassisches Klappdöschen, der Deckel hat einen kleinen "Haken", der fest verschließt. Mit ein wenig Aufdrücken geht der Lidschatten leicht auf (ohne die Fingernägel nutzen zu müssen).
Den Deckel kann man um 180 Grad aufklappen, ab 90 Grad jedoch liegt der Boden nicht mehr plan auf.
Der Lidschatten hat einen etwas seltsamen Geruch, fast wie die Farbe eines Kugelschreibers. Aufgetragen nimmt man ihn aber nicht wahr.



Zur Farbe:
Das größere Pfännchen enthält die Hauptfarbe, ein schönes, recht kräftiges Flieder mit tollem Schimmer und ganz hauchfeinen kaum wahrnehmbaren Schimmerpartikeln. das kleinere Pfännchen enthält ein nahezu mattes, eher kühles, Lila.



Der Auftrag:
Ich nutze immer Pinsel, eine Base und ein Kosemtiktuch unter dem Auge beim Schminken.
Beide Lidschatten lassen sich einfach aufnehmen, man hat viel Farbe an den Pinselhaaren.
Beide Farben jedoch krümeln ein wenig, aber die Farbe bleibt gut auf dem Lid haften. Die dunklere Farbe ist recht kräftig in der Farbabgabe, also das erste Mal lieber etwas weniger Farbe auf den Pinsel nehmen.
Verblenden lassen sich die Farben fantastisch, sowohl ineinander, als auch am Rand.



Das AMU:
Bei dem hier gezeigten AMU habe ich mit Blitz fotografiert, im Innenwinkel habe ich noch einen anderen hellen Lidschatten verarbeitet. In der Mitte ist der hellere Farbton zu sehen, im Außenwinkel das dunklere Lila.
Man kann auch schön mit dem dunkleren Lila am unterne Wimpernkranz arbeiten, da es hier keine Farbe ist, die einen "geschlagen" aussehen lässt.
Wie man sehen kann, ist es ein durchaus harmonisches Ergebnis. Das matte vom dunkleren Lila ist auch fast weg, wenn man genug blendet (Ich mag eigentlich keine matten Lidschatten...)
Weitere Bilder des AMUs habe ich *hier*

Der Halt und das Abschminken:
Ich habe den Lidschatten den Tag über nicht gespürt, der Schimmer blieb wo er war, nichts rieselte herunter. Ich hatte nach 10 Stunden eine hauchfeine Linie in der Lidfalte, aber erst nach 12 Stunden war es zu sehen. Durchaus ein passables Ergebnis.
Das Abschminken war auch ohne Probleme, alles landete im Abschminktuch ohne Verfärbungen.

Mein Fazit:
Ein schöner Lidschatten, jedoch nichts besonderes. Wer noch kein schönes kühleres Lila besitzt, kann sich diesen hier sicherlich anschauen. Die Qualität stimmt, die drei "absolut" Versprechen sind jedoch nur teilweise erfüllt.
Weich? ja.
Langanhaltend? normal bei mir.
Farbenfroh? ja, aber nichts besonderes.

Liebe Grüße

Eure My

2 Kommentare:

rikki hat gesagt…

uiii der lidschatteb sieht ja echt hamma aus! ich war mir vorher noch sehr unsicher ob ich mir die holen soll...doch jetzt mach ichs!! :)

liebste grüsse
rikki

MyOne hat gesagt…

*lach* da bin ich mal gespannt :)

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers