Dienstag, 11. Januar 2011

Stand der Dinge im Häuslekauf

Hallo meine Lieben

noch ein Blabla Post, diesmal gehts wieder ums Haus..

Umzugstermin steht, Umzugsunternehmen ist bestellt für den 29.1. Morgens ab 8 Uhr.
Da mein Männe immer noch leichte Probleme mit seinem Rücken hat, haben wir uns eben für ein Unternehmen entschieden, die dann unseren schweren Kühlschrank und den Glastisch auf jeden Fall transportieren können. Kartons haben wir einige.. ich glaube, die letzte Zähling liegt bei 60 oder 70 o.O

Wie weit sind wir??

Büro:
- Kleiderschrank abgebaut, Klamotten soweit verpackt und aussortiert, was man noch braucht
- Regal abgebaut und Zeugs verpackt
- Schreibtisch, PC und Büromaterial steht noch rum

Schlafzimmer:
- Kleiderschränke abgebaut, Klamotten aussortiert und eingepackt.
- Bett ist ja schon verkauft, schlafen auf den Matratzen auf dem Boden

Küche:
- Öm, nix groß passiert, nur die "Deko" und ein Teil meines Backzeugs hab ich weggepackt. (Wobei das im Moment doof war, Männe will heute Pfannkuchen machen...)

Esszimmer:
- Schrankwand verkauft, Alles in Kisten und weggepackt.
- Esstisch machen die Möbelpacker

Wohnzimmer
- Couch machen die Möbelpacker
- Glas-TV Teil bauen wir nächste Woche erst ab
- DVDs stehen noch, wären ja aber schnell eingepackt.

Flur:
Eine Katastrophe :) Dreckig, staubig, pfui..

Bad:
noch gar nichts angefangen.

Garage:
so gut wie ausgeräumt, alles in Kisten udn schon auf den Hänger geladen, könnte also ins neue Haus schon gehen..

Dachboden
- fast alles leer, stehen nur noch mein alter Hasenkäfig rum, leere Regale.

Ansonsten haben wir alle gepackten Kartons in der Garage gestapelt, damit wir in der Wohnung besser sehen, was noch ansteht..

Was uns jetzt ein bischen zurückwirft, die aktuelle Besitzerin meinte, wir könnten im Januar schon Zeugs in die Garage fahren (deswegen schon der gepackte Hänger) Aber aktuell steht das noch alles voll, sie kam einfach nicht dazu...

Außerdem haben 2 kräftige Helfer abgesagt... aktuell sind wir 7 feste Leute, 2 wo ich noch die Zusage brauche, 1 der nach seiner Prüfung evtl. vorbeikommt, meine Eltern optional.
Ich denke, das sollte reichen.

Naja, nun warten wir eben ab..

Die größten Rechnungen sind bezahlt, offen sind noch:
- Öl (müssen ja dort erst gucken, wieviel noch im Tank ist...)
- Schränke, bzw. Kommoden fürs Schlafzimmer
- Matratzen und Roste
- abschliesende Notarrechnung

Finanzamt und Co haben ihre Kohle schon..

Was wir uns dann in den 2 Wochen Umzugsurlaub dann noch kaufen wollen/müssen, sind Kommoden und/oder Vitrinen fürs Esszimmer, ggf. noch Regale für den Keller und noch ein Schrank fürs Büro, evtl. auch hie rnoch einen neuen Schreibtisch...

Was wir noch nicht wissen, ist, ob unser großer Kühlschrank in die Niesche passt, in der ihr Kühlschrank stand.. laut Messungen ist unser Kühlschrank genau 70 breit und die Niesche auch 70 cm.... Ansonsten würde der Kühlschrank eben mitten im Raum stehen udn wir uns nur einen kleinen Tresen oder so holen.. mal sehen..

SO langsam wirds ernst und ich bange, ob das alles auch so hinhaut *arg*

Liebe Grüße

Eure My

3 Kommentare:

DaniB001 hat gesagt…

Klingt spannend und faszinieren was man immer so an Kisten voll bekommt :)

MyOne hat gesagt…

ich finde es erschrend.. Noch erschreckender ist die Tatsache, dass ich alleine mit Deko, Klamotten, Bücher und Schuhen fast 50% der Kartons belege o.O

Lila hat gesagt…

60 Kisten? Uiih ich kann mir gar nicht vorstelen adss mein ganzer Kram in 60 Kisten passen würd XD Aber schönn die Fortschritte mitverfolgen zu können!

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers