Freitag, 11. Februar 2011

[Review] Manhattan LE "Freaky Friday" E/S "Hot as Fire"

Ich durfte für pinkmelon eines der Lidschatten Quattros aus der LE "Freaky Friday" testen. Es handelt sich um das Quattro "Hot as Fire".



Die Verpackung ist quadratisch und flach, ein klassisches Klappdöschen. Es lässt sich sehr leicht öffnen, ohne einen Fingernagel dafür nutzen zu müssen. Der Deckel ist durchsichtig, nur der Manhattan Schriftzug ist drauf, der Boden ist schwarz. Außerdem ist ein Aufkleber hinten drauf, auf dem man folgende Infos finden kann: Haltbarkeit (18 Monate) und dass man die Inhaltsstoffe "Irgendwo" nachlesen kann (Meist am LE Ständer oder auf der Homepage) Leider habe ich keine Mengenangabe gefunden.
Außerdem wird noch folgendes Versprechen genannt: "Quattro Eyeshadow Palette mit intensiven Farben für ein vielfältiges Augen Make Up. Eine, zwei, drei oder alle vier Farben zusammen auftragen. (Ach echt? 1,2,3 oder 4?? nicht 5?? oder keine?? Sorry, der Clown geht mit mir durch)
Ein wenig schade finde ich, dass es keinen "Schminktipp" gibt, aber da man ja individuell alle oder nichts nutzen kann, sollte sich schon ein schönes AMU zaubern lassen ^^
Die Farben sind alle in einzelnen getrennten Pfännchen untergebracht, was ich sehr schön finde. Ein Pfännchen ist ungefähr 1,8 cm lang und breit. Außerdem liegt diesmal KEIN unnötiger Applikator mit dabei! Somit ist die Palette sehr platzsparend und gut stapelbar.




Zu den Farben
Die Farben haben einzelne Farbnummern bekommen, die auf der Rückseite vermerkt sind: 34L, 93N, 91K, 99T

1) die erste Farbe ist schönes warmes Rot-Orange. Auf den Promobildern, finde ich, kommt es viel zu schrill rüber, live betrachtet ist es total schön. Steht zwar sicherlich nicht jederfrau, aber es ist eine tragbare Nuance. Die Farbe hat einen leichten Schimmer.
2) Dieser Farbton ist ein beige mit orange Anteilen. Er passt perfekt zu dem Orange und kann auch gut alleine getragen werden. Auch diese Farbe schimmert leicht.
3) Dies scheint der Highlighter zu sein, da er kaum schimmert und auf meiner Haut fast unsichtbar ist.
4) Ein schönes warmes schokobraun. es passt vom Schimmer her perfekt zu den anderen Farben und rundet ein AMU mit einer nicht zu harten dunkleren Farbe ab.

Der Auftrag
Beim Swatches sehe ich, dass alle Farben leicht krümeln, die Aufnahme mit einem Pinsel ist weich und recht farbintensiv. Wenn man mit dem Finger in die Farbe geht, merkt man, dass der Lidschatten sehr seidig und weich ist.
An den Pinselhaaren bleibt viel Farbe haften, also vorsicht bim Auftrag des Orange oder des Brauns, denn diese Farben sind sehr intensiv!
Das Beige entwickelt auf dem Auge einen wundervollen gelb-goldenen Schimmer, das Orange sieht aus, wie ein Sonnenuntergangs Orange, Das Braun ist einfach nur toll.
Alle Farben bleiben auf meiner Base gut haften und lassen sich leider am Rand nicht so einfach verblenden (könnte aber auch an meiner Base liegen, denn ineinander lassen sich die Farben gut verblenden!)



Das AMU
wow... ich war am Anfang skeptisch, was ich mit dem Orange anfangen soll, und habe mehr zum Spaß alle Farben aufgetragen. Und es gefällt mir! Ich habe den Highlighter nur an der Augenbraue aufgetragen, das Beige im Innenwinkel, dann Orange, dann das Braun in den Außenwinkel und in die Lidfalte. Beim ersten Blick in den Spiegel sah es aus, wie ein Deutschland-WM-AMU, nur nicht ganz so grell ^^.
Je öfter ich es angucke, desto mehr erinnert es mich an ein Abendrot.
Ich habe die Farben auch mal mit anderen Lidschatten aufgetragen oder nur 2 genutzt, sie passen wirklich gut zueinander.



Weitere Bilder zum AMU gibts hier: *klick*

Der Halt und das Abschminken:
Nicht zu meckern! Der Halt war mit Base sehr gut, über 12 Stunden lang, das Abschminken nicht weiter erwähnenswert.

Mein Fazit.
Danke, dass ich den Lidschatten testen durfte. Ich hätte ihn mir wohl nie gekauft, weil ich das Orange zu knallig fand. (Meinem Mann gefiel das AMU mit allen 4 Lidschatten leider gar nicht) Jetzt nach mehrmaligem Tragen finde ich es wirklich toll. Es ist auffallend, auf jeden Fall, aber ich trage es gerne. Die Qualität der Lidschatten ist auch sehr gut für Manhattan, hätte ich so nicht erwartet!
Ich würde sagen, die Farbe ist nicht für jeden etwas, aber man sollte es mal am Tester ausprobieren, denn dieses Orange hat man so sicherlich in keinem Standard Sortiment!

Ich hoffe, euch hat diese Review geholfen?

Liebe Grüße

Eure My

5 Kommentare:

Meinstern hat gesagt…

Die dritte Farbe sieht man ja wirklich nicht. Aber das Braun ist schön. Die erste Farbe gefällt mir persönlich nicht so. Ich mag rot-orange gelb-orange nicht so gern. Die Be my baby Palette gefällt mir etwas besser. Ich würde auch gerne wissen ob die Mascara aus der LE gut ist!!! LG

DaniB001 hat gesagt…

Wenn ich nicht ähnliche Nuancen schon hätte, wäre es tatsächlich eine schöne Kombi gewesen :)

rikki hat gesagt…

ich habe dich getaggt:) http://wwwrikki.blogspot.com/2011/02/ich-wurde-getaggt.html

liebe grüsse <3

Lila hat gesagt…

Sieht nicht schlecht aus. Aber die Farben sind etaws anders als ich es mir von den Pressebildern vorgestellt habe ^^ Ich muss es mir mal in echt aussehen aber ich glaub... hier wird es auhc nix ^^

Du wurdest getagged:
http://kosmetikmord.blogspot.com/2011/02/tag-almost-empty-pan.html

MyOne hat gesagt…

MeinStern, ja, die dritte ist wirklich hell, aber durch den Stimme rgut als Highlighter zu nutzen.
Ich mag eigentlich auch kein Orange, aber DAS war wirklich toll.
Zur MAscara kann ich nichts sagen, habe "nur" den Lidschatten bekommen.

Dani hö? echt?? Von welchem Hersteller gabs denn noch so ein Orange?? Hab so eines noch nie gesehen?

Rikki, danke!

Lila, genau, guck dir die Tester an, es lohnt sich!

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers