Mittwoch, 13. Juli 2011

[Review] p2 LE "Deep Water Love" - E/S "030 Poseidon"

Ich habe mir im DM die neuen Lidschattenduos aus der (noch) aktuellen p2 LE "Deep Water Love" geholt und möchte euch davon berichten.

Ich habe mir heute die Nuance "030 Poseidon" vorgenommen.



Da die Döschen und die Verarbeitung allesamt gleich sind, ist diese Beschreibung bei mir gleich.
Die Verpackung ist ein klassisches Klappdöschen mit flachem Boden und Deckel und ist somit gut stapelbar.
Der Deckel ist bis auf den Schriftzug durchsichtig, man kann die Farbe gut erkennen.
Der Boden ist ein tolles Türkis in Chrom, was ich sehr ansprechend finde.
Auf dem Boden klebt ein Aufkleber mit folgendem Inhalt:
"Um die Wette leuchten mit dem neuen p2 Duo-Lidschatten in den angesagten Trendfarben des Sommers. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt"
Inhaltsstoffe kann man am LE-Ständer nachlesen, Halbarkeit 24 Monate, zur Menge finde ich keine Angabe.
Die Döschen lassen sich meines Erachtens schwer öffnen, mann muss den Verschluss regelrecht aufhebeln, was bei manchen mit Gelnägeln zu Schwierigkeiten führen dürfte, da ich mit dem Nagel unter die Plastiklasche musste, also vorsicht auch mit frisch lackierten Nägeln! Allerdings ist der Deckel richtig fest zu.



Gekostet hat der Lidschatten 2,75 Euro, was für 2 Farben durchaus akzeptabel ist.

Die Farben befinden sich in einem Pfännchen, was ich schade finde. Allerdings ist die Pressung total hübsch. Es sind Fischschuppen (oder auch Reptilienhaut ^^) die wellig eingepresst sind, man hat Höhen und Tiefen.



Die Farben:
Dies ist das einzige Duo der LE, bei der man einen deutlichen Farbunterschied nicht nur im Döschen hat. Das Duo besteht aus einem Himmelblau und einem recht leuchtendem mittleren Blau, was fast schon türkis wirkt. Die Farben schimmern metallisch, ohne Glitzer zu enthalten.

Der Auftrag:
Das Hellblau krümelt hervorragend das ganze Döschen voll (kann man auch am Swatch erkennen). Das mittlere Blau hält sich ein wenig zurück, krümelt aber fröhlich mit. Ich trage meine Lidschatten immer mit einem Pinsel auf. An den Haaren bleibt aber jede Menge Farbe haften. Auf dem Auge bleibt der Lidschatten gut an meiner Base haften und lässt sich schön gleichmäßig verteilen. Leider muss ich hier dazu raten, entweder die Wangen gut abzupudern, oder wie ich, beim Schminken ein Tuch unter das Auge zu halten. Denn FallOuts sind hier an der Tagesordnung. Das Verblenden klappt gut, ohne groß an Farbintensität zu verlieren.



Das AMU
Dadurch, dass man hier einen Farbunterschied hat, könnte man auf einen dritten dunkleren Lidschatten verzichten, mir ist jedoch das Blau ein wenig zu knallig und somit nehme ich ein Dunkelblau zur Hilfe, und trage dieses im Außenwinkel und der Lidfalte auf. Lidstrich war hier ein dunkelblauer schimmernder Kajal.

Weitere Bilder des AMUs: *klick*

Der Halt und das Abschminken
Auch dieser Lidschatten hält locker 15 Stunden auf meiner Base durch, ohne in die Lidfalte zu verschwinden. Das ist enorm.
Das Abschminken ist nicht weiter nennenswert, alles wandert ins Abschminktuch ohne eine Verfärbung zu hinterlassen.

Mein Fazit:
Ein gelungenes Duo, wahrscheinlich für viele zu knallig, aber mit einem dunkleren Lidschatten kombiniert durchaus alltagstauglich. Die Krümelei nervt etwas, für mich ist es aber mit Tuch unter dem Auge aushaltbar. Der Verschluss könnte auch etwas besser aufgehen, aber ich will nicht zuviel meckern. Ich empfehle diesen Lidschatten jeden, den die knallige Farbe nicht abschreckt.

2 Kommentare:

Böhse Nisi hat gesagt…

sehr schönes mau. ich habe es auch aber bisher noch nicht ausprobiert. muss ich unbedingt nachholen.
lg
nisi

MyOne hat gesagt…

Dankeschön, ja, das solltest du dringenst tun ^^

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers