Dienstag, 7. Dezember 2010

[Urlaub] Lanzarote, Tag 2 Donnerstag

Weiter gehts mit Dienstag:

Nach einer sehr erholsamen Nacht sind wir dann gegen 10 zum Frühstück gegangen. Vom Angebot ist man überwältigt!
Man hat mindestens 5 Eierspeisen zur Auswahl, Pfannkuchen mit Schoko, Zimt etc. kleine Hörnchen, Brötchen, Wurstaufschnitt, frische Früchte, aber auch englisches Frühstück mit den Bohnen und Speck. Getränke ist auch alles da, frische Säfte, Kaffee, Wasser, etc...
Aber leider schmecken nur die frischen Säfte, die Dinger aus der Tüte sind *würg*. Und der Frühstücksspeck schmeckt nicht...

 Straße durch den Nationalpark

Nachdem wir uns dann gut satt gegessen haben und auf all inclusive umgebucht hatten, sind wir mit dem Auto nach "El Golfo" gefahren, bzw. an die Salinen.

Die Salinen

 Die haben mich schon fasziniert, aber der Strand direkt nach den Salinen, wahnsinn!!! Schwarzer Sand, dunkelblaues Wasser und türkise Wellen (durch den Sauerstoff, der sich beim Heranwälzen in den Kronen sammelt, wirkt es türkis)


Aber sehr windig... ich hab dann gleich angefangen Muscheln und Steine zu sammeln.. Aber an dem Strand könnte ich stundenlang sitzen und den Wellen zugucken. Da darf man auch nicht baden, weil hier die Brandung und die Strömung zu stark sind..

 Seltenes Foto, ich am Strand :)

Dann sind wir mit dem Auto einfach nur die Küste entlang gefahren. An diesen Straßen hat man wieder dieses Lanzarote Phänomen. Einfach quer über die zerklüftete Lava die Straße draufgeteert. Nur gibts hier an fast jeder Ecke eine Haltebucht. Das ist auch gut so, denn hier floss die Lava durch den Ausbruch in den Jahren 17xx (keine Ahnung mehr) ins Meer und hinterlies unheimlich schöne zerklüftete Klippen, an denen sich die Wellen wunderbar brechen. Wir haben natürlich tausende von Bilder gemacht und versucht, hochspritzende Wellen abzulichten.. war gar nicht so leicht. Einfach traumhaft die Ecke da.
Dann gibts eine Touriecke, Los Hervideros.


Hier haben sie kleine Guckecken in den Felsen gemeiselt und wenn Hochwasser ist, spritzen hier die Wellen richtig hoch.. wir waren leider nur bei Niedrigwasser da, aber auch das ist schön. Und es kostet keinen Eintritt ^^ Solltet ihr euch unbedingt angucken!!
Dann sind wir weiter gefahren und wollten uns den grünen See angucken...


Also ich war enttäuscht, ist eigentlich nur eine kleine grüne Pfütze... aber da es nichts kostet und ganz nett aussieht, solltet ihr hier auch mal herfahren... Der Strand direkt davor ist auch toll..






Wer findet mich??

Danach sind wir sinnlos über die Insel getuckert. Bis wir irgendwann, mehr aus Zufall, in Fermes gelandet sind. Das ist der "Balkon" von Lanzarote.... man kann unglaublich weit gucken, wenn die Sicht klar ist. Kostet auch nichts und ist ein toller Anblick!

 Fermes-Ausblick

Dann haben wir beschlossen, nach Arrecife zu fahren, den Strand haben wir tags zuvor entdeckt. Da wir unsere Badesachen dabei haben, haben wir hier mal 1-2 Stunden relaxed. Ist irgendwie total ulkig, man ist in der Hauptstadt, an einem Strand mit Palmen und guckt den Flugzeugen zu... Nicht unbedingt idyllisch, aber durchaus entspannend.. Steffen hat sich da dann erstmal ordentlich die Kniekehle verbrannt..

Abends sind wir dann das erste Mal im Hotel abendessen gewesen... Wahnsinn, was da aufgetischt wird... man kann sich gar nicht entscheiden. Das "Schlimme" ist ja, es gibt jeden Tag was Neues, also einfach mal "am nächsten Tag" probieren, kann bedeuten, dass es das da gar nicht gibt :)
Beim Essen haben wir dann andere Gäste kennen gelernt, weil alle Tische voll waren, haben sie sich zu uns gesetzt.

An dem Abend haben wir dann auch zum ersten Mal das Animationsteam und seine Show bewundert.. Titel war "Best of Musical" und ich hab mich sehr gefreut, weil Steffen ist für sowas ja null zu begeistern und hier kostet es nichts, warum also nicht..


Also das Team ist spitze!! Natürlich alles Playback, aber sehr gut gemacht! Verschiedene Kostüme und tolle Akteure. Sie haben unter anderem Phantom der Oper, Sister Act, Starlight Express, Grease etc. aufgeführt... Ich fands richtig gut, dafür, dass es alles Laien und Playback war.. Und Steffen fand am Besten das Stück "Elisabeth" ^^
Dann haben wir noch gemütlich Schwätzchen gehalten und Cocktais geschlürft... Ok, ich hatte schon bessere getrunken, aber hey, die gehören zum Preis dazu :)

6 Kommentare:

DaniB001 hat gesagt…

Die Lanschaft ist traumhaft schön :)

lalelu hat gesagt…

da war ich auch schon gewesen. Die landschaft war so toll

agnetha. hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
agnetha. hat gesagt…

dort ist es sehr schön, bin im oktober auch dort gewesen :))

MyOne hat gesagt…

Ui, würde auch gerne wieder hin :)

E.T. von round about me hat gesagt…

das eine Bild... schaut das traumhaft grün aus :)

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers