Mittwoch, 5. Oktober 2011

R.I.P geliebte Pepples

Hallo ihr Lieben

es war etwas ruhiger hier, ich hatte mir soviel vorgenommen und dann das.

Letzte Woche ist mein geliebtes Mauseöhrchen Pepples gestorben.



Sie war noch so jung, 3-4 Jahre erst, eigentlich kern gesund. Mittwoch Abend lag sie in ihrer Klokiste und war faul. Da das meine andere Schlappidame auch gelegentlich hat, hab ich mir nichts dabei gedacht, lasse ich sie halt in Ruhe. Donnerstag Morgen, ich gebe Futter, null Reaktion von ihr.
Ich fasse sie an, sie fühlt sich kälter an, als sonst. Hase geschnappt, ab zum Tierarzt. Sie hatte nur noch 34 Grad Körpertemperatur, deutlich zu wenig.
Tierärztin meinte, könnte eine massive Unterkühlung sein, aber woher?? Die leben immer draußen...



Wie dem auch sei, Wärmflasche rein, Aufbaumittel gespritzt, ab nach Hause, Zwangsernährung, weil das Bäuchlein schon leicht gebläht war (Stopfmagen - nix fressen - kein Abgang der vergärten Sachen - massiver Blähbauch - kann auch bis zum Tot gehen...)

Mittags wollte ich die Wärmflasche wechseln, setzte Peppelchen auf den Boden, Füße rutschten einfach weg, null Kraft mehr. Ich nahm sie in den Arm, knudelte sie und plötzlich drehte sie sich um die eigene Achse, japste, schnappte nach Luft und hörte irgendwann auf zu atmen...

Ich war fix und alle, heulte wie ein Schloßhund und mein Männe hatte an dem Tag auch noch Spätschicht :(

Wollte ihr dann ein hübsches Grab schaufeln, Erde zu fest, nächster Heulkrampf.

Nachts hat mein Mann dann noch ein Loch gegraben, sie wird nun unter unserem geplanten Steingarten ihre letzte Ruhe finden, Oben drauf werde ich eine schöne Ton Amphore stellen.

Nun hab ich "nur noch" 4 Hüpfer... Werde aber keinen weiteren Hüpfer holen, da meine Gruppe nun ganz gut funktioniert. AUßerdem schmusen sie jetzt Farblich sortiert -.- Schwarz-weißer Terrence mit schwarzer Schlappi Dame Jaqueline, Weiß-beige Lilly mit Fusselfix Lutz... Aber es fehlt einfach was... dieser treudoofe Blick aus den blauen Augen, die mich anschielen "oh Gott, fass mich nicht an..." und "Fresseeeeeeeeeen, hau ab, ich will da hin, aber wehe du fässt mich an.."
Niemand mehr, der mich beim Stallsäubern stört, keine mehr, die ich suchen muss, nicht dass ich sie aus Versehen mit in die Biotonne werfe, weil sie findet, das ausgemistete Zeug ist doch noch ganz gut zum Sitzen...

Peppelchen, machs gut, grüß mir die anderen, schnapp dir Lucky, der hat dich immer gebraucht, du warst die Einzige die ihn nicht gepiesakt hat. Pass auf deine anderen Freunde auf, dass denen nicht passiert, und ich hoffe, dir hat es bei mir gefallen.
Ich habe dich geliebt, auch wenn ich dich nie beschmusen konnte... Du warst mein gesucht/gewünscht/bekommen Farbfleck in meiner Gruppe. Ich liebe deinen weichen Nacken, die süße Blässe auf der Stirn und deine weißen Söckchen, die nie dreckig sein durften.
Ich verstehe nur nicht, warum du??

Hab dich lieb....

Irgendwie hatte ich dann die Tage null Bock irgendwas zu machen, zumal ich auf Arbeit auch noch sauviel Stress habe (Ende der Woche müssen 8 Produktionen fertig sein, bei 4 gibts Probleme, nicht von mir verursacht, dann amch ich auch noch Vertretung für 3 chinesische Kollegen, die irgendwelche Feiertage bis morgen haben, morgen haben wir Betriebsausflug, wieder ein Tag weniger, etc....)

Kurz: Mir wird grad alles ein wenig zu viel...

Bitte nicht wundern, ich werde irgendwann wieder zur Normalität zurück kehren, dauert allerdings noch ein klein wenig...

Liebe Grüße

Eure My

12 Kommentare:

Anna hat gesagt…

oh du arme!! das tut mir so leid :( sowas ist immer schlimm.. wünsche dir viel kraft!

Talasia hat gesagt…

Tut mir nochmals sehr leid =( snüff

*Melina* hat gesagt…

uiii mausi ich knuddel dich... kanns sein das das wuschelchen durch offene fenster zugluft bekommen hat? das war bei unserem kaninchen auch so deshalb ist es gestorben

mydefne hat gesagt…

Herzlichstes Beileid:((
Ich wünsche dir viel Kraft.

Liebe Grüße
http://mydefne.blogspot.com/

Nickelodeon hat gesagt…

Das tut mir so leid für dich. Habs grad gelesen, sitz hier und heule wie ein Schlosshund.
Werd gleich runter zu meinen 4 Fellnasen schaun, und hoffen das sie noch lange bei mir bleiben....
Ich wünsche dir alles liebe und sehr viel Kraft das durchzustehen. Fühl dich ganz fest gedrückt!!!!

Silent hat gesagt…

wie schrecklich :-( mein herzliches beileid. ich wünsch dir ganz viel kraft für die nächste zeit!

Kiki hat gesagt…

Wenn Tiere gehen ist das immer schlimm. Es tut mir so leid :-(

Viva hat gesagt…

Liebes, das tut mir so leid.
Ich weiß wie weh das tun kann und weiß auch, das keine Worte einen so wirklich trösten können. Denk einfach fest an deine Süße, sie weiß, dass du sie lieb hast.

Mein Hamster ist auch vor zwei Wochen gestorben. Sie hieß sogar fast genauso wie deine Pepples. Sowas ist einfach immer scheiße, vor allem wenn es so unerwartet kommt. :(

Frau-am-Blog hat gesagt…

Ohje, das tut mir leid. Aber ich bin mir sicher, dass sie eine schöne Zeit bei Dir hatte!!! In so einem schönen Stall mit draussen sein ist doch wunderschön :-)

Alles Gute für Dich!!

Muddelchen hat gesagt…

:///// das tut mir wirklich leid :/// ich hatte zwar nie Haustiere, dennoch kann ich gut nachfühlen, wie das ist, wenn eines nicht mehr da ist, irgendwie sind es Familienmitglieder....verständlich, dass Dir auch sonst alles zu viel wird, ich drück Dich mal...ich hoffe, dass Dir Deine anderen Häschen dann noch lange erhalten bleiben..aber jedes ist speziell, schon klar....

Lila hat gesagt…

Oh je :( DAs tut mir so leid das ist wirklich noch jung...

Steph hat gesagt…

oh weh wir furchtbar es tut mir so leid, so eine süße maus...

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers