Freitag, 8. Februar 2013

[Review + AMU #366] essence 3D Eyeshadow 04 irrisistible caramel creme

Ich durfte für pinkmelon.de einen der neuen Lidschatten Duos von essence testen. Es handelt sich um die neue Reihe "3D Eyeshadow". Diese gehören nun zum neuen Sortiment.


Pressetext von essence:
Innovativ und einzigartig: Der neue essence duo eyeshadow mit 3D-Optik und 3D-Effekt ist da! Die 3mm hohe Reliefstruktur sorgt für die ultimative 3D-Optik und die ultra-leichte Lidschatten-Textur erzielt aufgetragen ein cooles Finish mit 3D Effekt – von satiniert zu metallisch bis schimmernd. Die herrvorragende Farbabgabe und hohe Deckkraft lässt keine Wünsche offen. Feucht aufgetragen, garantiert der 3D duo eyeshadow ein noch intensiveres Ergebnis.


Ich testete die Farbe 04 irrisistible caramel creme.

Die Verpackung ist relativ groß und zu meinem Leidwesen abgerundet, so dass man den Lidschatten nicht gut stapeln kann. Es ist ein Klappdöschen, welches sich gut öffnen lässt. Farblich ist es stimmig in silber und "durchsichtig" gestaltet.
Es sind 2,8 Gramm Produkt enthalten und wird um die 2,79 Euro kosten, was für 2 Farben durchaus ok ist. Allerdings ist die Haltbarkeit mit nur 6 Monaten eigentlich recht kurz. Da es sich aber um Lidschatten handelt und der auch noch trocken ist, habe ich keine Bedenken ihn länger einzusetzen.
Schade finde ich aber, dass die Farben in einem Pfännchen gepresst sind. Da sie aber eh zur selben Farbe gehören, ist das noch vertretbar.
Allerdings finde ich die Pressung wirklich sehr gelungen, auf diese 3D Optik stehe ich ja, aber ein Lidschatten ist nicht nur zum Angucken da, wollen wir doch nun benutzen.

Zu den Farben:
Es handelt sich um ein helleres Beige und ein Milchkaffe-Braun, ja, fast Karamell. Leider sehe ich so schon, dass der Lidschatten ziemlich funkelt und glitzert. Allerdings kein grober Glitzer, sondern ganz hauchfeiner.


Der Swatch
Ich habe bei anderen Bloggern viel bessere Swatches im trockenen Zustand gesehen, wie ich ihn hinbekommen habe. Oder habe ich überlesen, dass sie eine Base benutzt haben? Keine Ahnung. bei mir sieht man jedenfalls, dass im trockenen Zustand ohne Base fast keine Farbe auf meiner Haut haften bleibt. In der Mitte habe ich eine klebrigere Base für Pigmente genutzt und oben "meine" alltags Base in Creme Format.
Unten ist der trockene Auftrag, jeweils rechts und links davon ein feuchter Auftrag ohne Base.
Auf Base sind die Lidschatten wirklich sehr hübsch anzuschauen und sie schimmern um die Wette. Nass wird das ganze nochmal ein wenig verstärkt.

Der Auftrag
Ich habe mir sicherheitshalber beim Schminken ein Kosmetiktuch unter das Auge gehalten, was richtig war, denn hinterher hatte ich viele Fallouts auf dem Papier.
Ich nutze meine normale cremige Base. Der Lidschatten lässt sich gut mit meinem Pinsel aufnehmen und auftragen. Wenn man es farbintensiver haben möchte, sollte man den Lidschatten aber eher auftupfen, als "verstreichen".
Das Verblenden hingegen verläuft ohne Probleme und ich bekomme schöne Übergänge hin.




 
Das AMU
Ich hab nur noch einen braunen Kajal dazu kombiniert und fertig. Leider finde ich das Braun für mich und meinen Geschmack zu hell, als dass ich ihn im Außenwinkel gerne tragen möchte. Bei meinen anderen AMUs habe ich immer noch ein dunkleres Braun dazu kombiniert. Ansonsten sieht es sehr hübsch aus.

Der Halt
Ich bin nicht 100% begeistert, denn andere Lidschatten halten bei mir auf der selben Base deutlich länger durch. Nach 10 Stunden hatte ich die erste Krisselbildung auf dem Lid, nach 12 Stunden war es deutlich zu sehen. Der Schimmer/Glitzer blieb jedoch den ganzen Tag auf dem Lid und verteilte sich nicht.

Das Abschminken verlief ganz normal, nicht weiter erwähnenswert.

Mein Fazit:
Eigentlich ein schönes Duo, für mich jedoch nichts besonderes, da ich ähnliches schon habe und ich den Schimmer fast als zuviel für den Alltag betrachte. Außerdem "muss" ich jedesmal ein dunkles Braun dazu kombinieren, um mich wohlzufühlen.
Mich stört eher, dass der Lidschatten schneller als andere bei mir in der Lidfalte verschwindet.
Preislich ist es völlig in Ordnung.
Sind die Versprechen erfüllt? Die Optik des Lidschattens selber ist Top, der Effekt beim AMU ist so solala und recht normal. Farbabgabe und hohe Deckkraft kann ich so auch nicht wirklich bestätigen, da habe ich leider deutlich bessere daheim. Dass man ihn auch feucht auftragen kann, finde ich jedoch sehr gut, so kann man noch Akzente setzen.
Alles in allem würde ich ihn nicht mehr kaufen, jedoch nicht gänzlich abraten. Es ist ja eine Geschmackssache.

Hier noch ein paar weitere Bilder des AMUs:











6 Kommentare:

Nina hat gesagt…

Es sieht farblich aber trotzdem sehr schön am Auge aus. Mir gefällt es sehr gut.

Denise B. hat gesagt…

Die Lidschatten finde ich schon interessant :) Ich hab sie heute auch gesehen.. aber ich hab sooo viel, da lohnt sich das nicht :D

Ahnungslose Wissende hat gesagt…

Hm, also ich finde die Farben auch nicht speziell genug, als dass ich mir jenen Lidschatten kaufen würde.

Liebe Grüße :)

Lila hat gesagt…

Farbe erinnert mich stark an mein uralt Duo von 2008: coffee and cream. Doof dass es trocken kaum geht. Ich bin irgednwie nichr der Fan von Nasslidschaten

vivi4beauty hat gesagt…

Also ich muss auch mal was loslassen!!
Ich finde es gut, dass du alles Make-up so genau vorstellst usw. aber was gar nicht geht sind deine AMU's. Ich finde, wenn man sich nicht schminken kann, dann sollte man es auch sein lassen.

MyOne hat gesagt…

Nina, verkehrt ist es ja nicht, aber nicht nach meinem Geschmack :)

Denise, eben, so geht smir ja auch.

Ahnungslose, ja, ganz deiner Meinung

Lila, naja, es ist ja auch eine gewöhnliche Zusammenstellung.

Vivi, danke für die Kritik, vielleicht zeigst du mir, wie es besser geht? Ich habe ja auch nur diese 2 Farben genutzt um das Duo vorzustellen. Normalerweise schmink ich mich ja anders, aber das ist ja ansichtssache. Kannst mir gerne ein AMU von dir zeigen :)

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers