Mittwoch, 6. Februar 2013

[Review] Isana Deo Roll-On "spurenlos"

Hallo meine Hübschen

Ich durfte für pinkmelon.de ein Deo Roller von Isana testen. Isana ist die Hausmarke von Rossmann und meines Wissens nur dort käuflich erhältlich. Es handelt sich um den "spurenlos" Roll-On.


Ich finde leider im Internet keine weiteren Angaben zu ihm, die Inhaltsstoffe habe ich fotografiert.
Es sind 50ml enthalten, die 12 Monate lang halten.


Es ist ein klassischer Roll-On, den man jedoch auf den Kopf stellen kann. Die Verpackung ist aus Plastik und liegt gut in der Hand.
Die Farbgestaltung ist recht neutral in schwarz-weiß und passt zum Produkt.
Den Preis weiß ich leider nicht, aber ein anderes Deo dieses Herstellers kostet 60 Cent im Onlineshop.

Das Deo soll 48 Stunden halten, 0% Alkohol enthalten und keine Deospuren auf weißen oder schwarzen Sachen hinterlassen.

Ich nutze immer Deoroller, schwitze relativ wenig und wenn, rieche ich nur ganz dezent nach Schweiß. Mein bisheriges Deo war fast leer, da kam mir der Test genau richtig. Mein eigentliches Deo ist keines gegen Flecken, das davor war eines und damit vergleiche ich dieses hier.


Der Deckel lässt sich gut öffnen, praktisch finde ich den abgeflachten Deckel, damit man es hinstellen kann. Das haben meine bisherigen Roller nicht.
Der Geruch ist pudrig und frisch, wie ich es an einem Deo mag. Ich hasse extreme Gerüche, besonders wenn sie zu süßlich oder blumig sind. Diesen hier finde ich gut, ich kann alle meine Parfums dazu tragen.
Der Auftrag ist einfach, die Kugel lässt sich leicht rollen. Leider ist der Auftrag recht nass unter den Achseln und ich verbringe eine "Zahnputzsession" mit aufgestützten Armen, bis es trocken ist. Das finde ich nicht so toll.


Im Moment ist Winter, ich trage daher viele Pullover.
In keinem der Pullis habe ich in der Testphase über Deospuren gehabt (hatte ich bei meinem vorherigen normalen Deo aber auch nie) und an weißen T-Shirts bilde ich mir ein keine gelblichen Verfärbungen zu entdecken, kann mich aber auch täuschen.
Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich irgendwie leichter schwitze. Ich hab an mehreren Tagen eine Achsel mit meinem üblichen Deo und die andere mit dem Isana Deo getragen und auf der Isana Seite war es deutlich zu spüren. Man roch zwar nichts, aber es war trotzdem ein unangenehmes Gefühl.

Ich hatte weder auf frisch rasierten Achseln noch normal irgendwelche Verträglichkeitsprobleme, die Haut war geschmeidig ohne irgendein groß sichtbarer Film.
Auf die 48 Stunden würde ich mich jetzt nicht verlassen, einen normalen Arbeitstag überstehe ich gut.

Mein Fazit:
Gut, aber nicht gut genug für mich. Wer jedoch immer noch auf der Suche nach seinem Deo ist, kann sich dieses hier mal angucken, jedoch nur, wenn man nicht zu übermäßigem Schwitzen neigt, ich denke, dass hier das Deo chancenlos ist.
Ok, man darf auch nicht vergessen, es ist ein Deodorant, kein Anti-Transpirant, aber trotzdem finde ich es eben im Vergleich zu einem anderen Deo schwach in der Leistung.
Alles in allem würde ich es zwar noch zu Ende benutzen, aber nicht nachkaufen.




2 Kommentare:

Ahnungslose Wissende hat gesagt…

Dien Inhaltsstoffe sind nicht so gar nicht meins und irgendwie, so dumm es auch klingt, spricht mich die Optik jenes Deo Rollers so gar nicht an ;)

Liebe Grüße und eine schöne Wochenmitte :)

MyOne hat gesagt…

Ja, das stimmt, es ist eben funktional aber nicht hübsch..

 

My Life - My Live - Dies und Das Copyright © 2010 Design by Ipietoon Blogger Template Graphic from Enakei | Blogger Templates | Best Credit Card Offers